Payment Service Provider

Für Europa und Asien (z.B. CUP, JCB, Alipay und WeChat Pay) liefert MASTERPAYMENT alle Zahlungsarten aus einer Hand.

Wir haben uns auf einfachste Integration, effizienteste Prozesse und persönlichen Service spezialisiert. Deswegen können wir herausragende, in weiten Teilen sogar marktbeste Konditionen für die Zahlungsabwicklung im eCommerce anbieten.

INCREASE ACQUIRING COMPETENCIES

MASTERPAYMENT bietet seinen Partnern bedarfsgerechte Acquiring Lösungen.

Dabei sind wir in den Acquiring Areas Europa, Australien, Südafrika, Mauritius, China, Hong Kong und Singapur vertreten.

bridging banking, acquiring and issuing. 

Masterpayment, zugehörig zur Net1 Gruppe, ist Innovationstreiber für die Bereiche Crypto Exchanges, ICOs und Wallets. Das umfassende Angebot setzt sich aus Creditcard Acquiring, APMs, Corporate Accounts/Custody, Treasury FX und Issuing zusammen. Als börsennotierter Marktteilnehmer (NASDAQ:UEPS) betreiben wir sämtliche Geschäfte immer auf dem hohen regulatorischen Niveau der Finanzaufsichtsbehörden.

Wir betreiben gemeinsam mit unseren Kunden hochkritische Geschäftsprozesse, welche höchste Anforderungen an das Risk- und Fraud-Management, als auch an die Hochverfügbarkeit und an das Conversion Management stellen.

Das traditionelle Kundenportfolio erstreckt sich von Warenhändlern über Digitale Content und Gaming/Gambling Kunden bis zu Remittance/Financial Services.

Wir sind präsent in München, Liechtenstein, London, Malta und Hong Kong. Dabei ermöglichen uns unsere Vollbanklizenzen (UK eMoney Lizenz & EU eMoney Lizenz) jede Art von Finanzgeschäft.

MASTERPAYMENT ROAD OF SUCCESS

2010

MASTERPAYMENT
founded

2011

eCommerce solution launched

2012

Stefan Tittel and Michael Morsch
acquire a majority share in Masterpayment

2013

Introduction of alternative payment methods as an integrated offer with existing plugins

2014

Bank Frick becomes a shareholder of Masterpayment

Stephan Voigt joins the Board and becomes CTO

2015

Offices open in Liechtenstein and start as acquiring PSP under the auspices of Bank Frick​  

2016

NET1 takes over MASTERPAYMENT

2017

Net1 acquires a 30 per cent stake in Bank Frick

NET1 (NASDAQ:UEPS)

Fintech NET1 ist ein führender Anbieter von alternativen Zahlungssystemen über das firmeneigene Universal Electronic Payment System (UEPS) bzw. seine proprietären Mobiltechnologien. Net1 betreibt marktführende Zahlungsabwicklungssysteme in Südafrika und Südkorea. Über Transact24 bietet Net1 Bearbeitung und Ausgabe von Debit-, Kredit- sowie Prepaidkarten für Visa, Mastercard und China UnionPay in China und in anderen Ländern im Asien-Pazifik-Raum, in Europa, Afrika und den Vereinigten Staaten. Über Masterpayment stellt Net1 Zahlungsverarbeitungsdienste bereit und ermöglicht die Betriebsmittelfinanzierung in Europa.

Das UEPS ermöglicht dem Unternehmen die biometrisch sichere, elektronische Echtzeitverarbeitung von Transaktionen in Entwicklungsländern, in denen die lokale Bevölkerung keine Bankverbindung besitzt oder die Bankendichte zu gering ist ‒ weltweit und sowohl online als auch offline. Die UEPS/EMV-Lösung von Net1 ist mit globalen EMV-Standards (EMV = Europay, MasterCard, Visa) kompatibel, sodass der nahtlose Zugriff auf alle UEPS-Funktionalitäten in einer herkömmlichen EMV-Umgebung gewährleistet ist. Ausser für Zahlungsvorgänge lässt sich das UEPS auch für Bankgeschäfte und im Gesundheitsmanagement sowie für Lohnabrechnungs-, Überweisungs-, Stimmabgabe- und Identifikationszwecke einsetzen.

Zu den Mobiltechnologien von Net1 zählt unter anderem die firmeneigene Mobilzahlungslösung MVC, über die sichere mobilbasierte Zahlungen sowie mobile Bank- und Prepaid-Mehrwertdienste in Industrie- und Schwellenländern abgewickelt werden können.

Net1 besitzt eine Primärkotierung an der NASDAQ und eine Sekundärkotierung an der Börse von Johannesburg.

BANK FRICK

Bank Frick ist eine familiengeführte liechtensteinische Bank mit Sitz in Balzers. Sie wurde 1998 von Kuno Frick senior gegründet und wird mehrheitlich von der liechtensteinischen Kuno Frick Familienstiftung (KFS) kontrolliert. Der Minderheitsaktionär Net1 UEPS Technologies, Inc. (Net1) hält 30 Prozent des Grundkapitals von Bank Frick. Net1 ist an der Nasdaq-Börse in New York gelistet.

Bank Frick fokussiert sich auf private Kunden, Firmen- und Fondskunden, welche von spezialisierten Abteilungen betreut werden.

Bank Frick ist als einzige liechtensteinische Bank Inhaberin von Acquiring-Lizenzen von Visa und MasterCard.

Für qualifizierte Marktteilnehmer entwickelt Bank Frick massgeschneiderte Fonds und agiert als Verwahrstelle (Depotbank).

Die Bank erwirtschaftete mit rund 78 Mitarbeitenden im ersten Halbjahr 2017 einen Gewinn von CHF 2,7 Mio. und verwaltete Vermögen in Höhe von CHF 2,9 Mia. Die Bilanzsumme betrug per Ende Juni 2017 CHF 990 Mio. Die Eigenmittel betragen CHF 85 Mio.

Bank Frick betreibt eine Niederlassung in London.

AKTUELLE STELLENANGEBOTE

WIR SUCHEN SIE

Treiben Sie diesen Spirit mit uns an und setzen Sie mit uns gemeinsam neue Meilensteine in der Payment Welt.

WIR SUCHEN AB SOFORT FÜR DEN STANDORT STARNBERG

Möchten Sie mehr erfahren?

Gerne vereinbaren wir ein persönliches Telefonat mit Ihnen, um Ihnen im Detail zu erklären, wie MASTERPAYMENT Ihr Unternehmen unterstützen kann.

FIRMENANSCHRIFT

Masterpayment GmbH
Petersbrunner Str. 1B
82319 Starnberg

KONTAKT

+49 8151 18759-59
sales@masterpayment.com

BÜROZEITEN

9:00 bis 17:00 Uhr
Montag bis Freitag

2 + 1 = ?

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close