AfterPay schließt Partnerschaft mit Masterpayment

AfterPay afterpay - AfterPay 1210x423 - AfterPay schließt Partnerschaft mit Masterpayment

afterpay afterpay - Afterpay logobar 300x124 - AfterPay schließt Partnerschaft mit Masterpayment

AfterPay schließt Partnerschaft mit Masterpayment

Rechnungs- und Ratenkauf für den E-Commerce in ganz Europa

Masterpayment steht bereits heute für globale Reichweite und lokalen Service aus einer Hand. Der in Starnberg ansässige Payment Service Provider bietet seinen meist mittelständischen eCommerce Händlern alle relevanten Bezahlarten für die EU (sämtliche Kreditkarten, Sofortüberweisung, Lastschrift, P24 etc.) und Asien (CUP, Alipay, Wechatpay) für Warenhandel und digitale Geschäftsmodelle. Masterpayment beherrscht mit eigenem Acquiring und Paymentgateway sämtliche Kosten- und Qualitätsfaktoren im eigenen Haus. Auf diese Weise werden meist marktführende Konditionen bei raschem Onboarding geboten. Das Angebot sämtlicher relevanten Shop- und ERP-Schnittstellen rundet das Leistungsspektrum ab. Mit AfterPay geht der Anbieter nun für seine Merchants noch einen Schritt weiter.

Durch die Kooperation mit AfterPay wird auch das im Warenhandel beliebteste Bezahlverfahren aus einer Hand angeboten: Der Rechnungs- und Ratenkauf.

Neben dem vom Bertelsmann-Konzern marktführend angebotenen Factoringdienstleistungen bei hohen Akzeptanzraten, bietet AfterPay dem Händler weitere einmalige Möglichkeiten, seinen Kunden im Check-Out Prozess ein einzigartiges Shopping-Erlebnis zu ermöglichen:

Die Integration von Produktbildern in der Rechnungsstellung stellt die Dienstleistung des Händlers in den Vordergrund und unterstützt somit ein positives Kauferlebnis. Darüber hinaus ermöglicht AfterPay dem Händler Check-Out-Daten in Google Analytics™ zu integrieren und somit seine Kunden durch Daten-basierte Erkenntnisse im Payment-Prozess noch besser zu verstehen und seine Kampagnen optimierter auszusteuern.

„Mit AfterPay gewinnen Händler eine Pay-after-Delivery Lösung für alle relevanten europäischen Rechnungskaufländer und das mit einem stabilen und langfristig orientierten Business Partner. AfterPay stellt die Brand des Händlers klar in den Vordergrund – zusammen mit einer verlängerten Customer Journey entstehen so für den Endkunden ein einmaliges Einkaufserlebnis und für den Händler eine starke Kundenbeziehung und neue Touchpoints mit ihren Endkunden. Masterpayment bereichert unser starkes Netzwerk, welches führende Payment-Service-Provider und Plattformen, wie z.B. computop, OXID, Spryker, umfasst“, betont Sebastian Kespohl, Country Manager AfterPay DACH bei Arvato Financial Solutions.

Wir setzen mit AfterPay auf einen Partner, der alle Faktoren eines erfolgreichen Rechnungs- und Ratenkaufs für unsere Händler vereint: Führender Risikodatenbestand und höchste Kompetenz in der Konsumentenfinanzierung, Fokus auf DACH und Europa sowie bestmögliche Förderung der Händlermarke bei absoluter Flexibilität in der Checkout-Gestaltung“ sagt Christian Mangold, MD bei Masterpayment, der über langjährige Erfahrung mit Post-Delivery-Payments verfügt. „Mit AfterPay komplettieren wir unser Angebot eines umfassenden Checkouts für unsere Händler“.

Über Masterpayment

Christian Mangold ist Mitglied der Geschäftsleitung bei Masterpayment und bekleidete zuvor u.a. Geschäftsführungspositionen bei der SOFORTÜberweisung und Klarna.Masterpayment wurde 2010 gegründet und hat seinen Sitz in Starnberg, Bayern mit Niederlassungen in UK, Malta und Liechtenstein. Seit 2016 ist Masterpayment ein Teil der NET1-Gruppe (NASDAQ:UEPS). Fintech NET1 betreibt marktführende Zahlungsabwicklungssysteme in Südafrika, Indien und Südkorea.

Für Europa und Asien (z.B. CUP, JCB, Alipay und WeChatpay) liefert Masterpayment alle Zahlarten aus einer Hand. Mit der Acquiring Bank im eigenen Haus und eigenem Gateway bietet Masterpayment zumeist marktbeste Konditionen. Barrierefreie Einbindung von Warenwirtschafts- und allen Shopsystemen wie u.a. Magento, Plentymarkets, xt:commerce oder Oxid, Deutschsprachiger Kundenservice und rasches Onboarding runden das Leistungspaket ab.

Über AfterPay

Sebastian Kespohl ist Managing Director AfterPay Deutschland und verantwortete zuvor u.a. unterschiedliche eCommerce-Finanzdienstleistungen innerhalb der Arvato Financial Solutions.

Arvato Financial Solutions ist ein global tätiger Finanzdienstleister und als Tochterunternehmen von Arvato zur Bertelsmann SE & Co. KGaA zugehörig.

Rund 10.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten in 22 Ländern mit starker Präsenz in Europa, Amerika und Asien flexible Komplettlösungen für ein effizientes, internationales Management von Kundenbeziehungen und Zahlungsflüssen.

Arvato Financial Solutions steht für professionelle Outsourcing-Dienstleistungen (Finance BPO) rund um den Zahlungsfluss in allen Phasen des Kundenlebenszyklus – vom Risikomanagement über Rechnungsstellung, Debitorenmanagement, Verkauf von Forderungen und bis zum Inkasso.

Als Financial Solutions Provider betreut das Unternehmen fast 10.000 Kunden, u. a. aus den Schwerpunktbranchen Handel/E-Commerce, Telekommunikation, Versicherungen, Kreditwirtschaft und Gesundheit und ist damit Europas Nummer 3 unter den integrierten Finanzdienstleistern.

AfterPay bietet Onlinehändlern den abgesicherten Kauf auf Rechnung, Lastschrift und Ratenzahlung in Deutschland, Österreich, Schweiz, Schweden, Norwegen, Finnland, Dänemark, den Niederlanden und Belgien. Mehr als 6.000 Händler nutzen die Services von AfterPay. AfterPay ist ein Produkt von Arvato Financial Solutions.

Mehr Informationen unter finance.arvato.com

Pressekontakt:

Arvato Financial Solutions

Nicole Schieler

Senior Manager Corporate Communications & PR
presse.afs@arvato.com

Fon: + 49 (0)7221/5040-1130
Fax: + 49 (0)7221/5040-3055

finance.arvato.com

————————————————————

Masterpayment GmbH

Alexander Gerstl  Head of Marketing

press@masterpayment.com

t +49 (0) 8151 18 759 – 50
f +49 (0) 8151 18 759 – 99
[/av_textblock]